top of page

Wie man den Leuchtturm in Formentor, Mallorca erreicht?

Bijgewerkt op: 1 jun. 2023

Mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Auto und mit dem Fahrrad erreicht:


Wie man den Leuchtturm in Formentor, Mallorca erreicht?
Wie man den Leuchtturm in Formentor, Mallorca erreicht?

Die Geschichte des Leuchtturms von Formentor:


Der Leuchtturm von Formentor, auf Katalanisch Far de Formentor genannt, ist ein ikonisches Wahrzeichen an der nord├Âstlichen Spitze der Halbinsel Formentor auf Mallorca. Mit dem Bau des Leuchtturms wurde 1857 w├Ąhrend der Herrschaft von K├Ânigin Isabella II. von Spanien begonnen, und er wurde 1863 fertiggestellt und in Betrieb genommen.


Der Leuchtturm wurde von dem angesehenen spanischen Architekten Emili Pou entworfen, der einen neoklassischen Stil in seine Architektur einflie├čen lie├č. Mit einer H├Âhe von etwa 58 Metern ├╝ber dem Meeresspiegel wurde der Formentor-Leuchtturm strategisch auf einer felsigen Klippe platziert und bietet einen Panoramablick auf das Mittelmeer und die zerkl├╝ftete K├╝stenlinie.


Urspr├╝nglich war der Leuchtturm mit einer Fresnellinse erster Ordnung ausgestattet, die ein starkes, weithin sichtbares Licht ausstrahlte. Dies spielte eine entscheidende Rolle bei der Orientierung der Schiffe und bei der Verhinderung von Seeunf├Ąllen in den t├╝ckischen K├╝stengew├Ąssern Mallorcas. Im Laufe der Jahre wurde der Leuchtturm modernisiert und seine Beleuchtungstechnik und Navigationshilfen verbessert.


Im Laufe seiner Geschichte hat der Leuchtturm von Formentor bedeutende Fortschritte bei den Navigationstechniken auf See erlebt. Der traditionelle Einsatz von ├ľllampen wurde schlie├člich durch Elektrizit├Ąt ersetzt, und es wurden automatische Systeme eingef├╝hrt, um die Effizienz und Zuverl├Ąssigkeit des Leuchtturms zu verbessern.

├ťber seine praktische Bedeutung hinaus ist der Leuchtturm von Formentor zu einem Symbol f├╝r die nat├╝rliche Sch├Ânheit und das kulturelle Erbe Mallorcas geworden. Seine Lage auf den zerkl├╝fteten Klippen bietet den Besuchern einen atemberaubenden Blick auf das azurblaue Meer, die umliegenden Berge und den malerischen Strand von Formentor.


Der Leuchtturm hat auch K├╝nstler, Schriftsteller und Fotografen angezogen, die von seiner landschaftlichen Faszination fasziniert waren. Seine dramatische Umgebung diente als Inspiration f├╝r verschiedene Kunstwerke, Gedichte und Literatur und trug zur kulturellen Bedeutung des Leuchtturms in der Geschichte der Insel bei.

Auch heute noch ist der Leuchtturm von Formentor ein Wahrzeichen und ein beliebtes Touristenziel. Besucher k├Ânnen das Gel├Ąnde des Leuchtturms erkunden, den Panoramablick bewundern und die historische und nat├╝rliche Bedeutung dieses bemerkenswerten Bauwerks w├╝rdigen.


Ob es nun die reiche maritime Geschichte, die atemberaubende Aussicht oder die k├╝nstlerische Inspiration ist, die er hervorruft - der Leuchtturm von Formentor hat einen besonderen Platz in den Herzen von Einheimischen und Besuchern gleicherma├čen und symbolisiert die Sch├Ânheit und den Reiz von Mallorcas zerkl├╝fteter K├╝stenlandschaft.


1. ­čÜî ├ľffentliche Verkehrsmittel von Palma aus:

Um den Leuchtturm von Formentor mit ├Âffentlichen Verkehrsmitteln von Palma aus zu erreichen, k├Ânnen Sie wie folgt vorgehen:

- Nehmen Sie einen Bus ­čÜî von Palma nach Puerto Pollensa. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten.

- In Puerto Pollensa nehmen Sie die Buslinie 353, die speziell nach Cap de Formentor f├Ąhrt. Dieser Bus ­čÜî verkehrt von April bis Oktober und f├Ąhrt etwa alle 30 Minuten.

- Die Busfahrt von Puerto Pollensa zum Leuchtturm dauert etwa 30 Minuten und bietet auf der kurvenreichen Stra├če atemberaubende Ausblicke.

- An der Endhaltestelle am Leuchtturm angekommen, k├Ânnen Sie die Gegend zu Fu├č erkunden und die atemberaubenden Ausblicke genie├čen.


Es ist ratsam, sich im Voraus ├╝ber die Busfahrpl├Ąne und -zeiten zu informieren, da sie je nach Saison variieren k├Ânnen.


 

2.­čÜŚ Mit dem Auto:

Wenn Sie es vorziehen, mit dem Auto zum Leuchtturm von Formentor zu fahren, finden Sie hier eine Wegbeschreibung und Informationen zum Parken:


- Von Palma aus nehmen Sie die Landstra├če Ma-13 in Richtung Norden nach Alc├║dia.

- Fahren Sie auf der Ma-13 bis nach Puerto Pollensa.

- In Puerto Pollensa folgen Sie der Beschilderung zum Cap de Formentor.

- Die Stra├če zum Leuchtturm ist eine schmale und kurvenreiche Bergstra├če, fahren Sie also vorsichtig und stellen Sie sich auf scharfe Kurven ein.

- Wenn Sie sich dem Leuchtturm n├Ąhern, finden Sie einen ausgewiesenen Parkplatz, wo Sie Ihr Auto abstellen k├Ânnen.

- Bitte beachten Sie, dass der Parkplatz in der Hauptreisezeit ├╝berf├╝llt sein kann, so dass es ratsam ist, fr├╝h anzureisen oder einen Besuch au├čerhalb der Hauptreisezeit in Betracht zu ziehen.


Die Fahrt mit dem Auto ­čÜŚ von Palma zum Leuchtturm von Formentor dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten, je nach Verkehrslage.


 

3. ­čÜ┤ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Mit dem Fahrrad:

F├╝r Abenteuerlustige und Fitnessbegeisterte kann es ein lohnendes Erlebnis sein, den Leuchtturm von Formentor mit dem ­čÜ┤ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ Fahrrad zu erreichen. Hier sind die Wegbeschreibung und einige Tipps:


- Starten Sie Ihre Radtour in Palma und fahren Sie ├╝ber die Landstra├če Ma-13 in Richtung Alc├║dia.

- Fahren Sie weiter auf der Ma-13 bis nach Puerto Pollensa.

- In Puerto Pollensa folgen Sie den Schildern, die zum Cap de Formentor f├╝hren.

- Die Stra├če zum Leuchtturm ist landschaftlich reizvoll, aber anspruchsvoll, mit steilen Anstiegen und kurvenreichen Abschnitten. Vergewissern Sie sich, dass Sie ein geeignetes Fahrrad haben und auf die k├Ârperlichen Anforderungen der Strecke vorbereitet sind.

- Unterwegs gibt es verschiedene Aussichtspunkte, an denen Sie Pausen einlegen und die herrliche Aussicht auf die K├╝ste genie├čen k├Ânnen.

- Wenn Sie den Leuchtturm erreicht haben, k├Ânnen Sie Ihr Fahrrad abstellen und die Umgebung zu Fu├č erkunden.


F├╝r eine bequeme und sichere Fahrt sollten Sie unbedingt gen├╝gend Wasser, Snacks und eine geeignete Fahrradausr├╝stung mitnehmen.


Bitte beachten Sie, dass die Stra├čenverh├Ąltnisse und der Verkehr variieren k├Ânnen. Es ist daher ratsam, die aktuellen Informationen zu pr├╝fen und Ihre Route entsprechend zu planen. Viel Spa├č bei Ihrem Besuch des wundersch├Ânen Leuchtturms von Formentor!

 

Annehmlichkeiten im Leuchtturm

In der N├Ąhe des Leuchtturms von Formentor finden Sie eine g├╝nstig gelegene Bar und Sanit├Ąranlagen f├╝r die Besucher, die die Gegend erkunden. Diese Einrichtungen bieten denjenigen, die den malerischen Leuchtturm besuchen, den n├Âtigen Komfort.


Annehmlichkeiten im Leuchtturm
Annehmlichkeiten im Leuchtturm

Die Bar, die sich typischerweise in unmittelbarer N├Ąhe des Leuchtturms befindet, bietet eine Vielzahl von Erfrischungen und Getr├Ąnken. Sie ist der perfekte Ort, um sich zu entspannen, den Durst zu stillen und ein k├Âstliches Getr├Ąnk zu genie├čen, w├Ąhrend man die atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft genie├čt. Ganz gleich, ob Sie ein erfrischendes Kaltgetr├Ąnk, eine Tasse Kaffee oder einen kleinen Snack bevorzugen, die Bar bietet eine einladende Atmosph├Ąre, in der die Besucher entspannen und neue Energie tanken k├Ânnen.


Au├čerdem finden Sie in der N├Ąhe gut gepflegte Toilettenanlagen. Diese Einrichtungen stellen sicher, dass die Besucher w├Ąhrend ihres Besuchs des Formentor-Leuchtturms Zugang zu sauberen und bequemen Toiletten haben. So k├Ânnen Sie bequem die atemberaubende Landschaft genie├čen und die Gegend erkunden, ohne sich Gedanken ├╝ber die Toilette machen zu m├╝ssen.


Sowohl die Bar als auch die Toiletten in der N├Ąhe des Formentor-Leuchtturms dienen dazu, die Erfahrungen der Besucher zu verbessern, indem sie die notwendigen Annehmlichkeiten inmitten der nat├╝rlichen Sch├Ânheit des Ortes bieten. Sie bieten einen bequemen und angenehmen Zwischenstopp w├Ąhrend Ihres Besuchs, so dass Sie die Zeit, die Sie f├╝r die Erkundung dieses fesselnden Ziels ben├Âtigen, optimal nutzen k├Ânnen.

Commentaires


bottom of page