top of page

Welche Märkte man auf Mallorca besuchen sollte: Ein Einkaufsparadies!

Bijgewerkt op: 1 jun. 2023

Entdecken Sie die farbenfrohen Märkte Mallorcas: Ein Einkaufsparadies


Welche Märkte man auf Mallorca besuchen sollte
Welche Märkte man auf Mallorca besuchen sollte

Mallorca, die wunderschöne Mittelmeerinsel, ist nicht nur für ihre atemberaubenden Strände und malerischen Landschaften bekannt, sondern auch für ihre lebhaften und geschäftigen Märkte. Von frischen Produkten und lokalen Delikatessen bis hin zu einzigartigem Kunsthandwerk und Souvenirs - Mallorcas Märkte bieten eine wahre Fundgrube an Einkaufserlebnissen. Begleiten Sie uns auf eine Reise durch einige der bezauberndsten Märkte der Insel.


1. Montag: Markt von Santa Maria del Cami, Markt von Sineu

2. Dienstag: Markt von Alcudia, Markt von Santa Margalida

3. Mittwoch: Inca-Markt, Llucmajor-Markt, Manacor-Markt

4. Donnerstag: Markt von Campos, Markt von Santanyi

5. Freitag: Arta-Markt, Binissalem-Markt

6. Samstag: Markt von Palma (Avenida Gabriel Roca), Markt von Consell

7. Sonntag: Markt von Pollenca, Markt von Porto Cristo


Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nur um einen allgemeinen Überblick handelt, und dass es immer eine gute Idee ist, die spezifischen Markttermine und -orte auf Aktualisierungen oder Änderungen hin zu überprüfen. Örtliche Touristeninformationszentren oder Online-Ressourcen, die sich mit Mallorca beschäftigen, können genauere und detailliertere Informationen über die Märkte in der Vergangenheit liefern.


 

Welche Märkte man auf Mallorca besuchen sollte Mercat de l'Olivar
Welche Märkte man auf Mallorca besuchen sollte Mercat de l'Olivar

1. Mercat de l'Olivar:

Ort: Palma de Mallorca

Beschreibung: Der Mercat de l'Olivar liegt im Herzen von Palma und ist der älteste und bekannteste Markt der Insel. Hier finden Sie ein reichhaltiges Angebot an frischem Obst, Gemüse, Fleisch, Meeresfrüchten und lokalen Produkten. Tauchen Sie ein in die lebhafte Atmosphäre, während Sie durch die geschäftigen Gänge schlendern, mit den freundlichen Verkäufern sprechen und die Aromen Mallorcas genießen.


2. Markt von Santa Catalina:

Standort: Palma de Mallorca

Beschreibung: Versteckt im trendigen Viertel Santa Catalina bietet dieser Markt eine reizvolle Mischung aus traditionellen und modernen Elementen. Entdecken Sie eine Reihe von lokalen Produkten, handwerklichen Erzeugnissen und internationalen Delikatessen. Genießen Sie einen gemütlichen Bummel über den Markt und kehren Sie in den gemütlichen Cafés und Tapas-Bars ein, die ihn umgeben.


3. Mercat de Sineu:

Standort: Sineu

Beschreibung: Auf dem Wochenmarkt von Sineu, der jeden Mittwoch stattfindet, werden Sie in die Vergangenheit zurückversetzt. Dieser traditionelle Markt ist seit Jahrhunderten ein Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Erkunden Sie die lebhaften Stände, an denen alles von lokalem Kunsthandwerk und Kleidung bis hin zu frischen Produkten und Vieh verkauft wird. Genießen Sie die authentische Atmosphäre und erhalten Sie einen Einblick in Mallorcas reiches landwirtschaftliches Erbe.


4. Markt von Pollença:

Ort: Pollença

Beschreibung: Eingebettet in das charmante Städtchen Pollença bietet dieser Markt einen reizvollen Rahmen für ein herrliches Einkaufserlebnis. Stöbern Sie durch die Stände mit frischem Obst, Gemüse, Käse, Oliven und anderen regionalen Spezialitäten. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, traditionelles Kunsthandwerk und handgefertigte Souvenirs von lokalen Kunsthandwerkern zu erwerben.


5. Mercadillo Artesanal de Alcúdia:

Standort: Alcúdia

Beschreibung: Jeden Dienstag und Sonntag erwacht die mittelalterliche Stadt Alcúdia mit ihrem pulsierenden Kunsthandwerkermarkt zum Leben. Entdecken Sie eine breite Palette an handgefertigtem Kunsthandwerk, Schmuck, Lederwaren, Keramik und Kunstwerken. Der Markt bietet auch eine vielfältige Auswahl an lokalen Produkten, so dass Sie die Aromen Mallorcas genießen und gleichzeitig in die Kunstszene eintauchen können.


6. Mercat de Santanyí:

Ort: Santanyí

Beschreibung: In der malerischen Stadt Santanyí gelegen, zeigt dieser Markt den Charme von Mallorcas Südosten. Entdecken Sie Stände voller frischer Produkte, Blumen und handwerklicher Erzeugnisse. Genießen Sie die herrlichen Düfte und Farben, während Sie den Markt erkunden und mit den freundlichen Verkäufern sprechen.


Mallorcas Märkte sind nicht nur Orte zum Einkaufen, sondern auch kulturelle Zentren, die das lebendige Erbe der Insel präsentieren. Ob Sie nun ein Feinschmecker, ein Kunstliebhaber oder einfach nur auf der Suche nach einem authentischen Einkaufserlebnis sind, Mallorcas Märkte haben für jeden etwas zu bieten. Also, schnappen Sie sich Ihre Einkaufstüten, lassen Sie sich von der lebhaften Atmosphäre anstecken und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch die geschäftigen Märkte Mallorcas.

Kommentarer


bottom of page