top of page

Ja, es gibt Delfine auf Mallorca zu sehen.

Bijgewerkt op: 1 jun. 2023


Delfine auf Mallorca
Delfine auf Mallorca

Die Chance, Delphine vom Boot aus zu sehen, ist am größten. Welche Delphine könnten Sie entdecken?


Mallorcas reichhaltiges marines Ökosystem beherbergt mehrere Delfinarten, die alle einzigartige Eigenschaften aufweisen und den Reiz einer Delfinbeobachtung noch erhöhen. Lassen Sie uns einige der wichtigsten Delfinarten kennenlernen, denen Sie während Ihres Aufenthalts auf Mallorca begegnen können:

 

1. Große Tümmler (Tursiops truncatus):

Der Große Tümmler ist vielleicht die bekannteste und bekannteste Delfinart. Diese intelligenten Säugetiere zeichnen sich durch ihre längliche Schnauze und ihren robusten Körper aus. Große Tümmler sind sehr gesellig und treten häufig in Gruppen von wenigen Individuen bis hin zu größeren Gruppen auf. Sie sind bekannt für ihre akrobatischen Vorführungen, bei denen sie aus dem Wasser springen und auf den Bugwellen von Booten reiten.


2. Gestreifte Delfine (Stenella coeruleoalba):

Die Streifendelfine haben ihren Namen von den markanten blauen und weißen Streifen, die ihren Körper zieren. Diese geschmeidigen und schnell schwimmenden Delfine versammeln sich oft in großen Gruppen, die manchmal Hunderte oder sogar Tausende von Tieren umfassen. Sie sind bekannt für ihre beeindruckenden Sprünge und ihr energiegeladenes Verhalten, was Begegnungen mit ihnen zu einem aufregenden Anblick macht. Streifendelfine sind soziale Tiere, und die Beobachtung ihrer synchronen Schwimmmuster ist ein bemerkenswertes Erlebnis.


3. Gewöhnliche Delfine (Delphinus delphis):

Wie ihr Name schon sagt, gehören Gewöhnliche Delfine zu den am häufigsten anzutreffenden Delfinarten der Welt, auch in den Gewässern Mallorcas. Diese mittelgroßen Delfine haben eine schlanke Körperform und sind für ihr verspieltes Wesen bekannt. Sie reiten oft neben den Booten her, um ihre Beweglichkeit unter Beweis zu stellen und die Zuschauer mit ihren Sprüngen und Flips zu faszinieren. Ihr charakteristisches Sanduhrmuster an den Seiten trägt zu ihrem Charme bei.


4. Risso-Delfine (Grampus griseus):

Risso's Delphine zeichnen sich durch ihren robusten Körper und ihr charakteristisches, vernarbtes Aussehen aus. Mit zunehmendem Alter sammeln sich an ihren Körpern Narben von Interaktionen mit anderen Delfinen und Begegnungen mit ihrer Beute, wie z. B. Tintenfischen, an. Diese geselligen Delfine reisen oft in kleinen Gruppen und sind für ihre Neugierde gegenüber Booten bekannt. Die Beobachtung ihrer einzigartigen körperlichen Merkmale, einschließlich des runden Kopfes und der hohen Rückenflosse, kann ein Höhepunkt der Delfinbeobachtung sein.


5. Kurzschnauzen-Grunddelphine (Delphinus delphis):

Kurzschnauzen-Delphine haben, wie ihr Name schon sagt, eine kürzere Schnauze als andere Delphinarten. Sie haben einen schlanken und stromlinienförmigen Körper, der es ihnen ermöglicht, schnell durch das Wasser zu schwimmen. Diese Delfine sind sehr gesellig und bewegen sich oft in großen, zusammenhängenden Scharen. Sie zeigen ein spielerisches Verhalten, indem sie häufig auf dem Bug reiten und aus dem Wasser springen. Ihre auffällige Färbung mit dem dunklen Rücken und der helleren Unterseite macht sie zu einem optischen Blickfang.


Denken Sie daran, dass Begegnungen mit wilden Delfinen ein Privileg sind, und dass es wichtig ist, sich beim Beobachten von Delfinen verantwortungsvoll zu verhalten. Halten Sie immer einen respektvollen Abstand, vermeiden Sie alles, was die Delfine stören oder stressen könnte, und lassen Sie sich von erfahrenen Führern und Anbietern leiten.


Delfine auf Palma de Mallorca
Delfine auf Palma de Mallorca


 

Einige interessante Fakten über Delphine

Mallorca bietet mit seinen unberührten Gewässern und seinem reichhaltigen Meeresleben eine unglaubliche Gelegenheit, die Anmut und Schönheit der Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben. In diesem Blogbeitrag tauchen wir in die faszinierende Welt der Delfine ein und erforschen ihr Verhalten, ihre Ernährung und ihre Schlafgewohnheiten. Außerdem stellen wir Ihnen eine aufregende Möglichkeit vor, mit SailTripMallorca an einem Segelbootausflug teilzunehmen, der ein unvergessliches Erlebnis bietet, bei dem Sie diese herrlichen Tiere aus nächster Nähe beobachten können.


1. Delfine sind Säugetiere:

Delfine sind keine Fische, sondern hochintelligente Meeressäugetiere. Sie gehören zur Familie der Wale und sind mit Walen und Schweinswalen verwandt. Wie der Mensch sind Delfine Warmblüter und atmen Luft, wobei sie in regelmäßigen Abständen auftauchen, um frischen Sauerstoff ein- und auszuatmen. Ihre schlanken Körper sind an das Leben im Wasser angepasst, mit stromlinienförmigen Formen, Rückenflossen und kräftigen Schwänzen, die es ihnen ermöglichen, wendig und schnell zu schwimmen.


2. Verhalten von Delfinen:

Delfine sind für ihr verspieltes und soziales Wesen bekannt. Sie leben in engen sozialen Gruppen, den so genannten Schoten, und zeigen eine Vielzahl von Verhaltensweisen, darunter Sprünge aus dem Wasser (das so genannte Brechen), Reiten auf Wellen und akrobatische Saltos. Delfine kommunizieren mit einem komplexen System aus Schnalzlauten, Pfiffen und Körperbewegungen. Ihr neugieriges Wesen bringt sie oft dazu, sich Booten zu nähern, was zu bezaubernden Begegnungen für glückliche Beobachter führt.


3. Warum interessieren sich die Menschen so sehr für Delfine?

Delfine faszinieren die Menschen seit langem durch ihre Intelligenz, ihre bezaubernde Schönheit und ihr scheinbar fröhliches Wesen. Delfine zeigen ein soziales Verhalten und komplexe Problemlösungsfähigkeiten, die ihnen den Ruf eingebracht haben, eines der intelligentesten Tiere der Erde zu sein. Ihr freundlicher Umgang mit Menschen, kombiniert mit ihren anmutigen Bewegungen und ihrer ausdrucksstarken Kommunikation, ruft ein Gefühl der Verwunderung und Verbundenheit hervor.


4. Was fressen Delphine?

Delfine sind fleischfressende Raubtiere, die sich hauptsächlich von Fischen und Tintenfischen ernähren. Ihre Ernährung variiert je nach Lebensraum und verfügbaren Nahrungsquellen. Zu den häufigsten Fischarten, die Delfine fressen, gehören Makrelen, Heringe und Sardellen. Sie wenden verschiedene Jagdtechniken an, z. B. treiben sie Fische in engen Gruppen zusammen und betäuben sie mit schnellen Bewegungen. Die Fähigkeit der Delfine zur Echoortung ermöglicht es ihnen, ihre Beute genau zu orten und zu fangen.


5. Wie schlafen Delfine?

Im Gegensatz zum Menschen können Delfine nicht in einen tiefen Schlaf fallen, da sie regelmäßig zum Atmen auftauchen müssen. Um sich auszuruhen, versetzen sich Delfine in einen schlafähnlichen Zustand, den sogenannten "unihemisphärischen Slow-Wave-Schlaf". Während dieser Zeit ruht nur eine Gehirnhälfte, während die andere aktiv bleibt, so dass sie ihre Umgebung weiterhin wahrnehmen und weiterschwimmen können. Diese einzigartige Anpassung ermöglicht es den Delfinen zu schlafen, während sie gleichzeitig atmen und möglichen Gefahren ausweichen können.


Comentários


bottom of page